Teiche Süpplingenburg

Nabu-Projekte Nord-Elm

An einem unserer WWL-Klärteiche in Süpplingenburg brüten Schwarzhalstaucher. Sie sind gesellige Tiere und brüten gern in Kolonien, umgeben von Wasser. Das sind auch die Brutbedingungen, die sie hier vorfinden: flaches Gewässer mit kleinen Inseln.
Damit die Tiere nicht gestört werden und womöglich aus dem Gelände abziehen, haben der NABU Niedersachsen und der WWL zum Schutz und Wohle der an den Teichen brütenden Vögel vereinbart, die optimalen Brutbedingungen zu erhalten.

Der NABU, Kreisgruppe Helmstedt, betreut seit mehr als 25 Jahren die Teiche hinter der Kläranlage Süpplingenburg, um seltenen Vogelarten Nist- und Rastplätze zu erhalten.

Auf dem Foto links ist Heiko Weber zu sehen, der im Auftrag des NABU eine künstliche Insel auf einem der Teiche befestigt.