FAQ | Schmutz- und Niederschlagswasser

1. An wen wende ich mich bei Fragen zu meiner Abwasserabrechnung?

Den für Sie zuständigen Mitarbeiter finden Sie auf Ihrer letzten Rechnung oder hier.

Die Abrechnung für Schmutzwasser erfolgt durch uns in den Gemeinden
  • Cremlingen
  • Lehre
  • Nord-Elm
  • Sickte

in der Stadt Braunschweig in
  • Bevenrode
  • Dibbesdorf
  • Hondelage
  • Mascherode
  • Rautheim
  • Schapen
  • Stöckheim
  • Volkmarode
  • Waggum

und in der Stadt Wolfsburg in
  • Hattorf
  • Heiligendorf.

Beachten Sie bitte, dass wir nur in unserem eigenen Leitungsnetz (PDF 98 KB) Entstörungsarbeiten durchführen!

2. Wer ist für das Spülen von Schmutzwasserkanälen zuständig? /
An wen wende ich mich bei Störungen in der Abwasserentsorgung?

Die Gemeinden Cremlingen, Lehre und Nord-Elm umfassen unser eigenes Leitungsnetz (PDF 98 KB). Wir sind daher nicht nur für die Trinkwasserversorgung, sondern auch für die Schmutzwasserentsorgung und die Kanalreinigung zuständig.

Bei Störungen, wie einem Rohrbruch oder einer Verstopfung, wenden Sie sich bitte an unseren Bereitschaftsdienst unter 05306 9139-0.

Um eine Verstopfung zu verhindern und aktiv zum Wasserschutz beizutragen, raten wir Ihnen:
Entsorgen Sie keine Hygieneartikel wie z.B. Watte und besonders keine Feuchttücher über die Toilette! Diese werden nach einiger Zeit fest, so dass das Wasser nicht mehr ungehindert abfließen kann.


Im Gebiet der Samtgemeinde Sickte
  • Apelnstedt
  • Dettum
  • Erkerode
  • Erkerode-Stiftung
  • Evessen
  • Gilzum
  • Hachum
  • Sickte
  • Hötzum
  • Lucklum
  • Mönchevahlberg
  • Veltheim
  • Volzum 
  • Weferlingen
wenden Sie sich bei Problemen und Störungen in der Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung bitte an die Samtgemeinde Sickte unter 05305 209940.


Im Gebiet der Stadt Braunschweig
  • Bevenrode
  • Dibbesdorf
  • Hondelage
  • Mascherode
  • Rautheim
  • Schapen
  • Stöckheim
  • Volkmarode
  • Waggum
wenden Sie sich bei Abwasserstörungen bitte an die Stadtentwässerung Braunschweig unter 0531 383-45 383.


Im Gebiet der Stadt Wolfsburg
  • Hattorf
  • Heiligendorf
wenden Sie sich bei Störungen in der Entsorgung bitte an die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe unter 05361 28-1300.

3. Wo erhalte ich Informationen zur Grundstücksentwässerung?

Grundstücksentwässerungsanlagen dienen dem Sammeln, Ableiten und dem Behandeln von Schmutz- und Regenwasser. Zu ihnen zählen alle erdverlegten Rohre bzw. die Rohre unter der Bodenplatte, Schächte, Abscheider usw.

Was sind Grundstücksentwässerungsanlagen?
Wer ist für sie zuständig?
Wie kann man den Zustand der Leitungen feststellen?

Antworten zu diesen und weiteren Fragen erhalten Sie in dieser Broschüre (PDF 205 KB).

Darüber hinaus steht Ihnen unser Kanalmeister Horst Drögemüller persönlich unter 05306 9139-157 zur Verfügung.

4. Was ist eine Dichtheitsprüfung?

Mit Fertigstellung der privaten Abwasserleitungen vom Übergabeschacht zum Wohnhaus ist eine Dichtheitsprüfung am offenen Baugraben vorzunehmen. Diese können Sie selbst durchführen oder von einer Firma durchführen lassen. Die Prüfungsunterlagen sind beim WWL einzureichen.

Fragen zur Dichtheitsprüfung beantwortet unser Kanalmeister Horst Drögemüller unter 05306 9139-157.

Mehr Informationen auf unserem Infoblatt: