Geförderte Projekte

Potenzialstudie zur Erweiterung und energetischen Optimierung der Kläranlage Lehre

Der WWL erarbeitet im Bewilligungszeitraum 01.03.2020 bis 28.02.2021 ein Konzept für den klimafreundlichen Ausbau der Kläranlage Lehre. Anfallender Klärschlamm soll energetisch verwertet und anschließend mittels Solarenergie und der Abwärme aus der energetischen Verwertung getrocknet werden. Auch die verfahrenstechnische Optimierung der Belüftung und des Abwassertransports sind Gegenstand der Studie.
Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Hochwasserpartnerschaft Schunter-Wabe

Die Hochwasserpartnerschaft Schunter-Wabe wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes ELER.

WWL-Schulprojekt UNSER WASSER

Das Schulprojekt des WWL mit den Grundschulen im Verbandsgebiet wird gefördert von der Bingo-Umweltstiftung Niedersachsen. 

Wasserschutz-Kooperation Oker-Schunter


Die Wasserschutz-Kooperation Oker-Schunter wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes ELER...
...sowie durch den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).